• SV Ottmaring 1952 e.V.

    SV Ottmaring 1952 e.V.

    Reinhard Schmieder und Thomas Funk nutzten jeweils ihren Ballonstart um unser Vereinsgelände zu fotografieren. weiterlesen ...
  • Altpapiersammlungen 2019

    Altpapiersammlungen 2019

    Hier finden Sie die neuen Termine für das Jahr 2019 weiterlesen ...
  • Solaranlage

    Solaranlage

    Betriebsbeginn 29. Oktober 2008  – Bis zum 30.09.2019 wurden mit unserer Solaranlage 227.829,6 kWh Strom erzeugt und unserer Umwelt damit ca. 159.481 kg CO2 erspart* weiterlesen ...
  • 1
  • 2
  • 3

ARGE-Veranstaltungskalender

Klarer Heimsieg der Damenmannschaft

Am vergangenen Samstag siegte die SG Rinnenthal/Ottmaring souverän mit 6:0 gegen die SG Oberhausen/Rohrenfels/Zell.
Bereits nach 9 Minuten stand es nach einem schönen Alleingang von Sandra Berger 1:0 für die Heimelf. Nach Balleroberung im Halbfeld fand ein Ball in die Spitze Teresa Sausenthaler die auf 2:0 erhöhte (23. Minute). In der 62. Minute wurde Kathrin Neumeier kurz vor dem Strafraum zu Fall gebracht, doch die aufmerksame Sandra Berger schnappte sich den Ball uns erzielte das 3:0. Nur 3 Minuten später war es wiederum Sandra Berger, die nach Zuspiel von Kathrin Neumeier auf 4:0 erhöhte. In der 72. Minute baute Lisa Blei die Führung auf 5:0 aus. 5 Minuten vor Abpfiff scheiterte Kathrin Neumeier zunächst am Torwart, der Nachschuss ging an den Pfosten und den Abpraller staubte Marina Neumeier zum 6:0 ab. Nach dieser super Mannschaftsleistung sicherte sich die SG den 3. Platz in der Kreisliga Augsburg.

Ehrung für Gail Matthias

Am Samstag vor dem Punktspiel gegen den FC Affing 2 wurde unser Spieler Matthias vom 1. Abteilungsleiter Harald Hack für 250 Spiele geehrt. In dieser Zeit brachte es der Offensivspieler auf 113 Tore. Harald Hack überreichte ihm einen Gutschein und ein Geschenk. Mit der Mannschaft feierte er dann noch einen 2:1 Sieg gegen den FC Affing 2.

Weiterlesen

Bericht und Vorschau SG-Teams

Chancenlos war die D4 beim 1:10 gegen den FC Pipinsried II, der Ehrentreffer gelang Rupert Crosby. Ebenfalls leer ging die D2 aus, beim FC Hochzoll hieß es am Ende 2:4. Alle anderen Teams waren erfolgreich: die D3 besiegte den FSV Inningen II durch Tore von Simon Pfaffenzeller (2), Finley Henkel und Paul Holzmüller mit 4:0. Die C2 gewann beim TSV Friedberg II mit 9:0, die C1 gegen den TSV Meitingen mit 4:0, die Tore teilten sich Jonas Trinkl (5), Marc Wagner (2), Paul Fuß, Benjamin Ridzal, Fabian Wrede, Simon Fischer, Matthias Fuß und Michael Erhard. Knapp war es bei der B, jeweils ein Doppelpack von Michael Kregler und Markus Baader reichte zu einem 4:3 gegen den TSV Rain II.

 
Vorschau:
 
Am Dienstag um 18 Uhr gastiert die D1 beim SV Mering. Pokalluft schnuppert die C am Mittwoch um 17.30 Uhr in Hiltenfingen bei der JFG Singoldtal, ehe am Freitag um 18 Uhr der FC Stätzling II zum Punktspiel nach Ottmaring kommt. Am Samstag um 12 Uhr erwartet die C2 in Ottmaring den Kissinger SC II, um 13.30 Uhr hat die D3 in Ried den TSV Königsbrunn III zu Gast und die A ist um 14 Uhr in Rinnenthal Gastgeber für den TSV Firnhaberau. Am Sonntag um 11 Uhr gastieren die D2 bei der TSG Hochzoll und die B in Thierhaupten. Um 11.30 Uhr reist die D1 zum TSV Firnhaberau.

C1 Sieg über Meitingen

Der Einstand des Aufsteigers SG Paar- und Eisbachtal in der Kreisliga Augsburg ist vollauf geglückt. Nach vier Spielen haben die Burschen von Ingo Wrede und Christian Heiss drei Siege souverän herausgespielt. So auch am Freitag in Bachern, wo sie den TSV Meitingen mit 4:0 sicher besiegten. Zunächst ließ es sich locker an, denn Jonas Trinkl machte mit einem Alleingang das 1:0 und Michi Erhard legte bald darauf den zweiten Treffer hinterher. Und als nochmals Trinkl das 3.0 erzielte, schein die Partie gelaufen. Doch Meitingen kämpfte, kam aus der Pause wie verwandelt zurück und setzte unsere Truppe unter Druck.

Weiterlesen

Bericht und Vorschau SG-Teams

Die D4 unterlag der JFG Lech-Schmutter mit 1:4. der Ehrentreffer gelang Kilian Thurner, die D3 schlug die SpVgg Langenneufnach II durch zwei Treffer von Finley Henkel mit 2:1 und die D2 punktete beim 1:1 gegen den TSV Frirnhaberau II, hier traf Maximilian Haack. Ohne Punktverlust bleibt die D1, einem 2:0 beim FC Affing folgte ein 2:1 gegen den TSV Dasing, die Treffer markierten Moritz Terwiel (2), Ella Blücher und Maximilian Gröbmüller. Die C2 kam gegen die TSG Augsburg zu einem klaren 7:1, erfolgreich waren Benjamin Ridzal, Michael Erhard (je 2), Paul Fuß, Kilian Jung und Tim Haack. Die C1 setzte sich durch Treffer von Marc Wagner (2), Simon Fischer und Jonas Trinkl im Verbandspokal mit 4:1 gegen den TSV Bobingen durch. Die B unterlag trotz Treffern von Ferdinand Berger und Markus Baader mit 2:3 beim SV Hammerschmiede, während die A das Spitzenspiel beim SV Wulfertshausen mit 3:2 für sich entscheiden konnte, die Tore markierten Florian Pittel, Luca Mairhörmann und Josef Hacker.

 
Vorschau:
 
Am Freitag um 18 Uhr erwarten die C1 in Bachern den TSV Meitingen und die B in Rinnenthal den TSV Rain II. Am Samstag reist die C2 um 11 Uhr zum TSV Friedberg II. Um 12 Uhr spielen die D4 in Ried gegen den FC Pipinsried II und die D2 beim FC Hochzoll. Den Abschluss um 13.30 Uhr machen die D3 in Ried gegen den FSV Inningen III und die A in Ottmaring gegen die JFG Augsburg-West.

C1 im Pokal weiter

Dass die C1 Junioren der SG Paar- und Eisbachtal ihre erste Niederlage nach einem Jahr gut verdaut haben zeigte sich im Pokalspiel gegen en Ligakonkurrenten TSV Bobingen. Die Burschen siegten mit 4:1 und ziehen in die dritte Runde ein. Bobingen war ein fast ebenbürtiger Gegner in einem gleichverteilten Spiel. Doch unsere SG war wesentlich effektiver und machte aus ihren Chancen eiskalt auch die Tore. Dreimal brach Jonas Trinkl rechts durch und seine Maßvorlagen vollstreckten zweimal Marc Wagner und einmal Simon Fischer. Den vierten Treffer schoss Trinkl selbst. Am kommenden Freitag gehts in der Kreisliga zuhause in Ottmaring um 18 Uhr gegen den TSV Meitingen,

Bericht und Vorschau SG-Teams

Im Landkreispokal kamen D- (8:7 nach Elfmeterschießen in Sielenbach, Torschütze in der regulären Spielzeit Hannes Wille) und C-Jugend (6:0 in Wulfertshausen, Torschützen 4x Jonas Trinkl, Fabio Schmid und Tobias Gebuhr) eine Runde weiter, B- (0:2 in Stätzling) und A-Jugend (1:7 gegen den FC Affing) mussten dagegen die Segel streichen. In der Liga unterlag die D3 trotz des Treffers von Finley Henkel mit 1:2 in Adelsried. Die D2 musste sich trotz großem Kampf kurz vor Ende mit 2:3 beim FC Stätzling III geschlagen geben. Auch die C1 ging diesmal leer aus, gegen den SV Hammerschmiede hieß es 0:5. Die B gewann einen Krimi mit 5:4 gegen den FC Tandern, neben dem Vierfachtorschützen Markus Baader traf Nils Arnold. Die A schlug den SV Hammerschmiede, der fast komplett mit B-Jugendlichen antrat, mit 15:0, es trafen Josef Hacker, Tobias Wittmann (je 4), Jakob Seidl (2), Fabian Weishaupt, Niclas Schmid, Luca Mairhörmann, Thomas Werthan und Tobias Thoma.

Weiterlesen

Arbeitssieg im Derby der Damenmannschaft

TSV Friedberg - SG Rinnenthal / Ottmaring Freitag, 27.09. 18.30 Uhr
Bereits am Freitag bestritt die SG Rinnenthal Ottmaring Ihr zweites Pflichtspiel der Kreisliga Augsburg. Auswärts ging es im Derby gegen den Aufsteiger TSV Friedberg. In der ersten Halbzeit tat sich die SG durch unnötige Fehler und fehlende Teamleistung schwer. Die wenigen Torchancen wurden jedoch auf beiden Seiten nicht genutzt. Nach einer klaren Halbzeitansprache von Trainerteam Schmieder und Wörle ging die SG mit der Einstellung dieses Spiel unbedingt gewinnen zu wollen wieder auf den Platz. In der zweiten Hälfte zeigten sich die Gäste dann wie gewohnt stark. In der 73. Minute setzte sich Sandra Berger auf der linken Seite durch, legte sich den Ball auf rechts und platzierte diesen im kurzen Eck zum 1:0. Im weiteren Spielverlauf hätte die SG die Führung noch ausbauen können, es blieb allerdings beim 1:0 Sieg.

AH gewinnt gegen FC Laimering-Rieden mit 5:0

Am Freitag, 20.09.2019 war es nach mehreren Jahren wieder möglich ein AH Spiel auf dem Großfeld auszutragen. Die personelle Durststrecke ist glücklicherweise aufgrund der „Neuzugänge“ aus den Aktiven beendet. Der Auftakt ist mit einem klaren 5:0 Sieg gegen die AH vom FC Laimering-Rieden auch noch gelungen.
Es spielten: Daniel Maftei (Tor), Miladin Babovic, Florian Komarek, Gerhard Schmuttermair, Tobias Meningat, Christian Fendt, Jürgen Ankner, Philipp Mertl, Stefan Mildner, Manuel Brunner, Kalle Winter, Michael Wiedemann, Gabriel Maftei, Daniel Voinea, Toni Agurida, Benjamin Lechner, Thomas Merk
Tore: Jürgen Ankner (3), Toni Agurida (1), Benjamin Lechner (1)

Verpasster Start der Damenmannschaft

SG Rinnenthal / Ottmaring – FC Gerolsbach Samstag, 21.09. 17.00 Uhr
Am vergangenen Samstag empfing die SG Rinnenthal/Ottmaring zu Ihrem ersten Pflichtspiel den FC Gerolsbach.
Gegen einen starken Gegner setzte sich Anita Eder bereits in der 10. Minute durch, spielte den Torwart aus und erzielte das 1:0. In der 13. Minute zeigt der Schiedsrichter nach einem nicht ganz klaren Foul auf den Elfmeterpunkt vor Keeper Lisa Colditz. Diesen verwandelte der FC zum 1:1. Direkt nach dem Anspiel schickte Sarah Fridgen Sandra Berger auf den Weg, die leider nur den Pfosten traf. In der 25. Minute erhöhte die Gastmannschaft nach einer Ecke auf 1:2. 10 Minuten später setzte Teresa Sausenthaler den Ball zunächst nur den Pfosten, doch Sandra Berger trifft im Nachschuss zum 2:2 Ausgleich. 5 Minuten vor der Halbzeit wurde wieder ein Elfmeter gegen die Heimelf gepfiffen, diesen parierte Lisa Colditz stark.
In der zweiten Hälfte fand die SG nicht mehr richtig in’s Spiel und lies den Gästen zu viel Raum zum Spielen. In der 84. Minute nutzte der FC dann eine Lücke in der Abwehrkette und schoss das entscheidende 2:3.

Vorschau SG-Teams

Am Mittwoch um 18:00 Uhr erwartet die C2 in Ottmaring die DJK Hochzoll II. Gleichzeitig spielen in Rinnenthal die D1 gegen den TSV Sielenbach und die B gegen die JFG Mittlere Schmutter. Das Kreisligadebüt für die C1 gegen den BC Aichach steigt am Freitag um 18:00 Uhr in Ottmaring. Am Samstag und Sonntag stehen nur Auswärtsspiele an: am Samstag um 12:00 Uhr die D2 bei den SF Friedberg und die D1 beim SV Wulfertshausen, um 12:30 Uhr die C2 beim TSV Firnhaberau und um 14:00 Uhr die A ebenfalls in der Firnhaberau. Am Sonntag um 10:30 Uhr reisen die D3 zum TSV Leitershofen und die B zum SC Rohrenfels. Den Abschluss macht die D4 um 11:30 Uhr beim TSV Ober-/Unterhausen.

Weitere Beiträge ...

  • 1
  • 2
  • Default
  • Title
  • Date
  • Random

Damenmannschaft

Laden...

1. Mannschaft

Laden...

2. Mannschaft

Laden...